Hochzeit- von der Anfrage über die Feier- bis zu euren Bildern




Ich möchte euch mal einen Einblick geben, wie es aussieht,

wenn ich für eine Hochzeit gebucht werde.


Zuerst kommt die Anfrage vom baldigen Brautpaar.

Meistens kommen so Fragen wie:

"Fotografierst du auch Hochzeiten?"

"Wie läuft das ab am Tag der Hochzeit?"

"Was kostet es meine Hochzeit fotografieren zu lassen?"


Ja, ich fotografiere auch Hochzeiten.

Die Termine sind jedoch stark begrenzt, ich schaffe es zeitlich nicht, jedes Wochenende eine Hochzeit zu fotografieren.

Höchstens pro Monat 2 Stück.


Nur zur Info für 2023 sind die ersten Plätze auch schon wieder vergeben !!


Wie das genau abläuft, erzähle ich euch jetzt in diesem Blog Post.

Von der Anfrage bis zum Tag der Hochzeit. Dann könnt ihr euch ungefähr ein Bild machen.


Was es kostet ?

Das kommt stark darauf an, wie lange ihr mich bucht und was ich alles fotografieren soll.

Ob es "nur" eine Art Fotodoku des Tages werden soll oder ob ihr noch ein Brautpaarshooting möchtet, einen First Look (also schon vor der Trauung Fotos), ein After Wedding Shooting usw.

Das wird jedoch jedesmal individuell besprochen.

Als kleinen Anhaltspunkt kann ich aber sagen, es befindet sich meistens im 4 stelligen Bereich.

 

Nach der Anfrage und ein paar Nachrichten in denen ganz grob alles abgeklärt wird, treffen wir uns persönlich.

Ob auf einen Kaffee oder einen Drink am Abend, das entscheiden wir spontan wie es passt.


Ihr habt jetzt die Chance mich persönlich kennenzulernen und ich euch auch.

Mir ist es sehr wichtig, dass unter uns die Harmonie passt, da ich den ganzen Tag an eurer Seite sein werde.

Wenn wir uns unsympathisch sind, dann wird das auch mit den Fotos nichts.


Wir können über alles Mögliche quatschen und besprechen nebenbei was ihr euch für euren großen Tag vorstellt und wünscht.

Wo alles stattfinden soll, das Datum, Ausweichtermine, Gäste, was euch gefällt und was nicht.

Und alles andere was noch so spontan einfällt.

 

Wenn der Termin vereinbart wurde, dann ist das verbindlich und der Tag wird für euch sofort im Kalender geblockt.

Da es sich um sehr begrenzte Termine handelt, ist eine kleine Anzahlung fällig und dann heisst es warten bis zum Tag der Hochzeit.


Sollte euch in der Zwischenzeit noch etwas einfallen oder unklar sein, stehen wir natürlich in Kontakt und ihr könnt immer alles fragen oder mitteilen was euch auf dem Herzen liegt.

Es gibt auch keine dummen Fragen und ihr nervt auch nicht, denn es soll schließlich alles perfekt werden und nichts im Unklaren bleiben !!


Im Normalfall stehe ich ebenfalls in engem Kontakt zu euren Trauzeugen, da Sie das meiste an Organisation in die Hand nehmen und oft noch die ein oder andere Überraschung für euch einplanen.

 

Am Tag der Hochzeit bin ich vor euch an der Location und schaue mir nochmals alles genau an, spreche mit dem Pfarrer oder den Standesbeamten und allen anderen Leuten die für eure Feier und den Ablauf verantwortlich sind.


Ihr braucht euch an diesem Tag nicht weiter um mich kümmern, ich bin da und mache zuverlässig meinen Job und ihr könnt euch ganz in Ruhe auf euch und eure Gäste konzentrieren.

 


Während der Trauung brauchen eure Gäste nicht ständig das Smartphone in der Hand haben, denn ich halte alle wichtigen Momente fest.

Viele Pfarrer und Standesbeamte sind auch sehr genervt davon, wenn die Gäste sich nicht auf die Trauung und das Brautpaar konzentrieren, sondern die ganze Zeit mit ihrem Smartphone beschäftigt sind und untersagen den Gebrauch der Geräte.


Später ist es auch viel wichtiger, richtig gute Bilder von den richtigen Momenten zu haben als 3000 Schnappschüsse von allem Möglichen.





 

Wenn eure Trauung vorüber ist und ihr als frisch gebackenes Ehepaar die Kirche oder das Standesamt verlasst, dann ist jetzt die Zeit für Glückwünsche und Fotos mit euren Gästen.


Viele machen im Anschluß auch gleich noch einen kleinen Sektempfang um auf das Brautpaar anzustoßen, das ist jedoch alles ganz individuell.


Deshalb versuche ich auch immer das Brautpaar Shooting nicht gleich nach der Eheschließung zu machen, denn da werdet ihr bei euren Gästen gebraucht und es ist, meiner Meinung nach, nicht der perfekte Momente dafür, euch für eine Stunde zum Bilder machen zu entführen.


Jetzt ist der beste Moment für Gruppenfotos mit allen Gästen, denn kurz nach der Trauung sind noch alle an einem Ort und die Aufmerksamkeit gehört ganz euch.

 


Wenn Trauung und die Location für die folgende Feier nicht am selben Ort sind, kommt jetzt die Zeit des Aufbruchs und die Gäste und ihr fahren alle weiter zur Feier.

 



Nun beginnt eure Feier und alle können sich ausgelassen unterhalten und amüsieren.


Ich fotografiere das ganze Geschehen und halte alle eure Momente für euch fest.


Wenn Gäste kommen und ein Foto möchten, dann ist das natürlich kein Problem und ich fotografiere sie auch nochmals gesondert.

Wer nicht fotografiert werden möchte, der darf mir das auch gerne sagen, dann nehme ich selbstverständlich darauf Rücksicht (oder ihr sagt mir das im Voraus).


Auch braucht keiner der Anwesenden Angst haben, dass er irgendwo im Internet oder bei Social Media auftaucht, ich stelle nur Bilder online, wenn ich auch die Erlaubnis dazu habe.

Wenn ich etwas online stellen darf, dann ist das natürlich super, denn so kann ich auch anderen potenziellen Kunden einen Einblick in meine Arbeit geben.




Snack- Buffet am Nachmittag


Tischdeko


 


 

Party am Abend


 


Nach eurem großen Tag fängt dann für mich die Arbeit erst richtig an...


An so einem Hochzeitstag kommen immer sehr viele Bilder zusammen.

Natürlich ist das auch etwas davon abhängig wie lange ich euch begleiten soll.


Der Berg an Bildern wird, wenn ich wieder Zuhause bin, gleich doppelt gesichert, so besteht nahezu keine Gefahr, dass die Fotos verloren gehen oder gelöscht werden können, egal aus was für einem Grund.


Danach geht es ans Aussortieren, alle gelungenen Fotos werden behalten, alle die nichts wurden oder 10x das Gleiche zeigen kommen weg.

Wenn das geschafft ist, geht es weiter mit der Bildbearbeitung.

Ich habe euch bereits in einem anderen Blog Post erklärt,

warum das unbearbeitete Bild nicht gibt.


Von der Feier bis zur Fertigstellung aller Fotos und Printprodukte könnt ihr mit gut 2-3 Wochen rechnen.

Wenn alles fertig ist, dann treffen wir uns nochmals und ich übergebe euch die Bilder und wir schauen alles zusammen an.

 

Jetzt ist auch die Zahlung des Restbetrags fällig.

In der Zwischenzeit gebe ich vor einer vollständigen Bezahlung keine Fotos mehr raus, da es leider auch schon vorgekommen ist, dass einfach nicht bezahlt wurde.

 

So, ich hoffe ich konnte euch einen groben Einblick geben, wie das mit der Hochzeitsfotografie bei mir funktioniert.

Wenn ihr noch Fragen haben solltet dann immer her damit.


Lasst mir auch gerne ein Like oder einen Kommentar unter meinen Beiträgen da, das ist für mich eine schöne Rückmeldung, dass euch gefällt und interessiert was ich hier mache und das spornt mich an, weitere Beiträge zu verfassen.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einige von euch werden wissen, dass ich als ehrenamtliche Fotografin für "dein Sternenkind" unterwegs war. Für diejenigen, die nicht wissen was das ist: Dein Sternenkind ist eine Stiftung, die 2013 du